Kerstins Bücherreich

„Der Bücherwurm liest sogar die Bücher, die er rezensiert.“ Gabriel Laub (1928-98)

Category: Neu eingetroffen

Da fällt mir doch gerade auf, dass ich schon länger nicht mehr über Neuzugänge in meinen Regalen berichtet habe. Wobei es sich da momentan eher um Bücherkartons handelt, da die Hälfte meiner Sammlung bereits verpackt ist bzw. sogar schon im neuen Haus steht. Einige davon habe ich inzwischen bereits rezensiert, da erübrigt sich das natürlich. Und wenn ich die vielen E-Books, die ganz schnell per Klick immer mal gekauft werden, aufführen wollte, dann müsste ich euch wohl jeden Tag zutexten. Auf eines möchte ich euch dennoch hinweisen, weil ich unheimlich gespannt darauf bin, es nur leider momentan “noch” nicht lesen kann. Das wäre

“Coherent” von Laura Newman

Inhalt:

Ob Smartphone, Tablet oder Computer – über das Internet leben, lieben und kommunizieren wir. Was aber, wenn wir keine Geräte mehr bräuchten, um online zu sein? Was würdest du tun?
Genau diese Erfahrung macht die 17-jährige Sophie und gerät schnell in einen rasanten Strudel aus Angst und Faszination.
Gejagt von einer geheimnisvollen Organisation begibt sie sich auf eine abenteuerliche Flucht quer über den Globus. Zusammen mit dem smarten Franzosen Jean setzt Sophie alles daran, dem Ursprung ihrer Fähigkeiten und dem Rätsel um ihre Vergangenheit auf die Spur zu kommen.

Dann brauchte ich mal wieder etwas Non-Book-Mäßiges bei Amazon und wollte keine Versandkosten zahlen. Es fällt mir natürlich nicht schwer, dann ein Buch zu finden. Nachdem ich das Vergnügen hatte, die nette Petra Hülsmann auf der LLC 2015 kennenzulernen und dort auch ihr “Hummel”-Buch zu ergattern, gönnte ich mir also:

“Wenn Schmetterlinge Loopings fliegen”

Gestern bekam ich ganz liebe Post von M. L. Busch, und zwar mein Belegexemplar (ich durfte das Korrektorat machen) von

“Glücklich verheiratet”

Hach, Rodney und Lanie sind aber auch ein schönes Paar. Das Buch sieht jetzt als Buch so toll aus, dass ich mir wohl die ersten beiden Bände auch noch als Printausgabe besorgen werde.

Und heute schließlich bekam ich – ziemlich überraschend eigentlich, da ich gar nicht mehr damit gerechnet hatte – aus dem Romance Edition Verlag

“Rush – Nur du und ich” von Nyrae Dawn

Von dieser Gay Romance hatte ich bereits eine größere Leseprobe gelesen und mich sofort in die Protagonisten Brandon und Alec verliebt. Ich freue mich drauf!

Kerstin at Donnerstag, Juli 9th, 2015 | Filed under: Neu eingetroffen | RSS 2.0 | TB | No Comments

Auf der LoveLetter Convention in Berlin konnte ich die Autorin Bianca Iosivoni und bei einer Lesung auch ein wenig von ihrem neuesten Buch aus dem Romance Edition Verlag kennenlernen. Sie hatte bei der Signierstunde beide Teile ihrer “Hunters Special Unit”-Reihe dabei. Als ich an der Reihe war, war leider nur noch das zweite Buch vorhanden. Da ich, was Reihen angeht, aber sehr pedantisch bin, habe ich es erst mal nicht mitgenommen. Nun gab es aber ein Gewinnspiel auf Facebook und ich hatte dort das Glück, ein Wunschbuch meiner Wahl von ihr zu gewinnen. Ich entschied mich für “Vergessen”, den ersten Band. Und da ich schon einmal dabei war, habe ich mir den zweiten Teil – “Vertrauen” – direkt mitbestellt. Es dauert gar nicht mehr so lang, dann erscheint bereits der dritte und ich freue mich schon sehr auf diese Romantic Suspense-Reihe.

Als einziger Autor war auf der LLC auch Ben Bennett angekündigt, musste aber leider kurzfristig absagen. Sein aktuelles Buch konnte ich dort erwerben, aber ich gebe es zu, ich bin sehr neugierig auf den Autor geworden. So stolperte ich dann auch kürzlich über eines seiner früheren Werke:

“Solange es Wunder gibt”

Es soll ja recht kitschig sein, aber manchmal mag ich das. Das Cover ist auf jeden Fall schon mal der Hammer, oder? Man kann es nicht so gut erkennen, aber die Deckseite ist wie ein Puzzle gestaltet. Ich habe mir das Buch mit meinen vorerst letzten Tickets bei Tauschticket geholt und hoffe, es bald lesen zu können.

Kerstin at Mittwoch, Mai 27th, 2015 | Filed under: Neu eingetroffen | RSS 2.0 | TB | No Comments

ll_mai15Bereits auf der LoveLetter Convention in Berlin konnte ich die Mai-Ausgabe des LoveLetter in Empfang nehmen, und in der Woche danach trudelte sie aufgrund meines Abos dann auch noch per Post ein. Zwei brauche ich natürlich nicht, der Erste, der hier schreit, dem schicke ich gern ein Exemplar als Büchersendung zu, falls ihr das Heft noch nicht kennt und einfach mal reinschnuppern möchtet. Und damit ihr wisst, was das Heft beinhaltet, hier wie immer eine kleine Zusammenfassung:

- der Termin für die 5. LLC steht und ebenso die ersten beiden Gäste – die großartige Nalini Singh wird zum 3. Mal dabei sein und erstmalig Kylie Scott, und zwar am 23. und 24. April 2016 – wer es noch nicht erlebt hat, sollte unbedingt versuchen zu kommen

- endlich steht das Ergebnis des Liebesroman-Awards 2015, ich verrate hier mal nur die Gewinner:

* Autor: Nalini Singh

* Verlag: Lyx

* Contemporary: Poppy J. Anderson – “Küss mich, du Vollidiot”

* Historical: Lynsay Sands – “Die Braut des Schotten”

* Crime: Michelle Raven – “Crossroads – Ohne Gnade”

* Paranormal/Fantasy: Nalini Singh – “Pfade im Nebel”

* Young Adult: Kerstin Gier – “Silber – Das zweite Buch der Träume”

* Hörbuch: Nalini Singh – “Engelsdunkel”

- “Ein großes Herz für Helden hat Cover-Autorin Susan Elizabeth Phillips

- Liebesroman-Vorschau Herbst/Winter 2015/16 mit den Verlagen Bastei-Lübbe, Knaur, Lyx, Mira und Ullstein

- in der Rubrik “Unwiderstehlicher Held” schlägt das Herz von Natasha Boyd für den Filmstar

- wie sie die “Wahre Liebe” fand, erzählt Monica Murphy

- ihre Survivors’ Club-Serie stellt Mary Balogh vor

Newcomer ist Sara Richardson

– wie immer enthält das Heft jede Menge toller Rezensionen zu den Neuerscheinungen im Mai

– bei den “Leinwandküssen” reizt mich fürs Kino besonders “Kein Ort ohne dich”, eine Nicholas Sparks-Verfilmung mit Scott Eastwood, dem heißen Sohn von Clint Eastwood sowie bei den DVDs “Wie schreibt man Liebe?” mit Hugh Grant, welches leider hier im Kino nicht lief

10 Fragen beantwortet: Debra Clopton

- eine Preview gibt es zu “Twin Love 01 – Ein Geschenk für zwei Wochen” von Lucy Stern

Die nächste Ausgabe des LoveLetter erscheint am 3. Juni 2015.

Kerstin at Montag, Mai 11th, 2015 | Filed under: LoveLetter,Neu eingetroffen | RSS 2.0 | TB | No Comments

ll_april15Diesmal ein wenig später, vermutlich wegen Ostern, erhielt ich die aktuelle Ausgabe des LoveLetter und zwischenzeitlich habe ich sie auch ausgelesen. Von der angekündigten Auswertung der Award-Wahl war zwar nichts zu finden – vermutlich dürfen wir das in der Mai-Ausgabe erwarten – dennoch bietet das Heft wieder viele interessante Anregungen für Liebesromanleser.

Am kommenden Wochenende soll endlich das Programm der LoveLetter Convention veröffentlicht werden. Ich bin schon sehr gespannt und die Vorfreude wächst quasi stündlich, hauptsächlich allerdings auf all die lieben Menschen, die ich dort wiedertreffen werde.

Aber nun wie immer ein kleiner Überblick zum aktuellen Heft:

Dauerbrenner in Sachen Liebe” – ausführliches Gespräch mit Cover-Autorin Susan Mallery

- es gibt eine neue Rubrik: VORFREUDE – hier werden Autoren den Lesern nun zu zukünftigen Projekten schon Monate vor Erscheinen Einblicke hinter die Kulissen gewähren – den Anfang macht dabei Stefanie Ross mit “Heart Bay – Letzte Hoffnung”, das im März 2016 erscheinen soll

- einen witzigen Einblick gibt Sylvia Reim zu ihrem Roman “Küss mich, bis ich Sterne seh”, wo es u. a. um Horoskope geht

- Amy Summerfield stellt den Soundtrack zu ihrer Serie “Rosegarden Inn” vor

- “Ein(en) Blick hinter das (Liebes-)Chaos” ihres Jugendbuches gibt Susanne Oswald

- nähere Infos gibt es auch zu “Herzriss” von Britta Sabbag, das sie auf der LLC dabeihaben wird und worauf ich mich schon sehr freue

- eine bezaubernde “Wahre Liebe”-Liebesgeschichte erzählt K. Bromberg

- Poppy J. Anderson, die, wie man lesen durfte, kürzlich ihr millionstes E-Book verkauft hat – RESPEKT! – stellt ihre “New York Titans”-Serie vor; ich habe sie in Leipzig auf der Messe gesehen und lesen hören, aber nicht mehr, das hoffe ich in 14 Tagen in Berlin nachzuholen

Newcomer ist Joanna Shupe

– wieder gibt es sehr viele tolle Rezensionen zu den Neuerscheinungen im April und es sind eine Menge rote Herzen dabei, was für eine besondere Auszeichnung der LoveLetter-Redaktion spricht

– bei den “Leinwandküssen” haben es diesmal besonders die DVD-Vorstellungen in sich, u. a. mit “Cedar Cove” (tolle Serie), “Die Tribute von Panem – Mockingjay Teil 1” sowie “Love, Rosie – Für immer vielleicht” nach Cecelia Ahern

10 Fragen beantwortet: Vivian Hall

- eine Preview gibt es zu “Eversea – Ein einziger Moment” von Natasha Boyd

Die nächste Ausgabe des LoveLetter erscheint am 6. Mai 2015. Ich werde sicher eine Ausgabe auch in Berlin bekommen. Wer also mein Heft, das mit der Post kommt, haben möchte, kann sich gern hier melden. Der Erste bekommt es.

Kerstin at Montag, April 13th, 2015 | Filed under: LoveLetter,Neu eingetroffen | RSS 2.0 | TB | No Comments

Auf Facebook sah ich eine Werbung zu oben genanntem Buch, die mich sofort ansprach. Generell liebe ich ja Dystopien, besonders auch, wenn sie sich mit der Weiterentwicklung unseres bereits jetzt ziemlich digitalisierten Lebens beschäftigen. Der zweite Punkt, der mich nach der Beschreibung:

In einer nicht allzu fernen Zukunft: Regierungen sind abgeschafft, Geld, Gewalt, Krankheiten, Umweltverschmutzung, Ungerechtigkeit ebenso. Nollet heißt das Unternehmen, das Glück für alle garantiert. Aber noch gibt es die „Zone“, wo ein erbarmungsloser Überlebenskampf tobt. Zwischen Utopie und Dystopie entwirft Martin Burckhardt mit dieser fundierten „Social Fantasy“ eine Gesellschaft, die uns viel näher ist, als wir denken.

nicht lange zögern ließ, war der Gedanke, das könnte eines der wenigen Bücher sein, die auch mein Schatz (EDV-Freak der ersten Stunde) zu lesen bereit ist. Wann kann ich mit ihm schon mal über Bücher sprechen? Von daher musste das Buch gekauft werden und ich habe auch direkt damit begonnen.

Zugegeben, mir fehlt es momentan ein wenig an Zeit, um mich richtig darauf einzulassen und so ganz einfach liest es sich auch nicht. Aber ich bin nun, nach den ersten 100 Seiten, guter Hoffnung, dass da noch ein Sog entsteht, der mich tiefer ins Buch zieht. Das Ergebnis könnt ihr dann demnächst in meiner Rezi lesen.

Kerstin at Freitag, April 10th, 2015 | Filed under: Neu eingetroffen | RSS 2.0 | TB | No Comments

marcel_lese01Am 27. Februar diesen Jahres sollte in Berlin im Lesesalon der Autorin Kerstin Hohlfeld eine Lesung mit

Martin Krist

stattfinden, der seinen neuesten Thriller “Engelsgleich” vorstellen wollte. Da ich dieses Wochenende geplant hatte, in Berlin zu verbringen, war die Freude riesengroß, endlich mal an einer dieser besonderen Lesungen teilnehmen zu können. Mit ca. 300 km Fahrstrecke ist das nun mal nicht so oft möglich. Leider hatte es das Schicksal anders vorgesehen, der Autor wurde schlimm krank und die Lesung musste somit verschoben werden. Am Nachholtermin, dem 21. März, war es mir leider nicht möglich, erneut nach Berlin zu fahren.

marcel_lese02

Da ich Kerstin Hohlfeld jedoch persönlich und schon etwas länger kenne, konnte ich mit ihr einen Deal vereinbaren, nämlich, dass ich meine Bücher von Martin Krist vorab zu ihr schicken durfte, um sie signieren zu lassen. Gerne nahm ich dieses Angebot an, wobei ich auch gleich noch zwei Bücher von Kerstin mit reinpackte, und heute bekam ich nun das Paket zurück.

Ich liebe ja signierte Exemplare und bin daher sehr glücklich, dass die Aktion so prima geklappt hat. Als besonderen Bonus bekam ich auch noch ein Foto, auf dem Martin gerade beim Signieren war. Ganz lieben Dank an Kerstin Hohlfeld und Martin Krist für dieses tolle Entgegenkommen. Und vielleicht klappt es ja doch noch mal irgendwann mit einer Lesung.

    marcel02      marcel_signatur

Kerstin at Dienstag, März 31st, 2015 | Filed under: Krist, Martin,Neu eingetroffen,Thriller/Krimi | RSS 2.0 | TB | No Comments

ll_maerz15Anfang März – es ist LoveLetter-Zeit. Gestern ist bei mir die neue Ausgabe eingetroffen, auf die ich schon recht gespannt war wegen der “Wahre Liebe”-Geschichte von Susanne Schomann. Inzwischen feiert der LoveLetter schon seinen 10. Geburtstag und ich habe ihn die komplette Zeit begleitet. Herzlichen Glückwunsch und weiter so!

Hier die Highlights des aktuellen Heftes:

Messefahrplan/Veranstaltungstipps zur Leipziger Buchmesse 2015

Die Liebe und das pralle Leben” – ausführliches Gespräch mit Cover-Autorin Bettina Belitz

- die Nominierten für den LoveLetter-Liebesroman-Award 2015 stehen fest; bis zum 1. April kann für die Favoriten gevotet werden und es besteht die Gewinnchance auf Bücherschecks

Regina Gärtner war “Unter dem Kreuz des Südens” unterwegs zur Recherche für ihren neuen Roman “Der Glanz von Südseemuscheln”

– eine wirklich wunderschöne “Wahre Liebe”-Liebesgeschichte erzählt Susanne Schomann den Lesern, bei der aus wirklich jeder Zeile die übergroße Liebe zu ihrem Mann fließt

Eloisa James stellt ihr “Märchen”-Serie vor

Newcomer ist Laura Trentham

– wie es mir scheint, ist dieses Mal eine besonders große Anzahl an Rezensionen zu den Neuerscheinungen im März vorhanden

– in der Rubrik “Leinwandküsse” darf man sich im Kino auf die neue Verfilmung von “Cinderella” sowie den 2. Teil der “Bestimmung”-Trilogie freuen; auf DVD erscheint endlich “Saphirblau”, Teil 2 der Edelstein-Trilogie von Kerstin Gier

10 Fragen beantwortet: Kirsten Heitzmann

Die nächste Ausgabe des LoveLetter mit dem Ergebnis der Award-Wahl erscheint am 1. April 2015.

Kerstin at Mittwoch, März 4th, 2015 | Filed under: LoveLetter,Neu eingetroffen | RSS 2.0 | TB | No Comments

Da war mir doch tatsächlich mal wieder das Glück bei einem Gewinnspiel auf Facebook hold. Und zwar hatte die Autorin M. L. Busch drei Printausgaben ihres Romans

“Zwei müssen es sein”

verlost. Das Buch ist mit wundervoller Widmung in dieser Woche bei mir eingetroffen. Darüber habe ich mich umso mehr gefreut, da es bald zwischen der Autorin und mir zu einer Zusammenarbeit im Bereich Korrektorat kommen wird. Außerdem werden wir uns in Leipzig auf der Buchmesse auch das erste Mal persönlich treffen.

Außerdem erhielt ich bereits ein Exemplar von

“Penelopes Geheimnis”

von Kate Sunday. Dieser zweite Teil ihrer “Im Schatten der Appalachen”-Reihe erscheint Anfang März bei bookshouse. Ich durfte dafür vorab als Korrekturleser einspringen und kenne daher dieses wieder sehr gelungene Buch schon. Eine Rezension reiche ich bei Erscheinen nach.

Kerstin at Freitag, Februar 20th, 2015 | Filed under: Neu eingetroffen | RSS 2.0 | TB | No Comments

Diese Woche gab es einige Neuzugänge bei mir. Bei Blogg dein Buch habe ich vom U-Line Verlag von Olga A. Krouk

“Ewiglich … Dornröschen? Kiss my ass!”

gewonnen. Ich bin gespannt auf den witzigen Chick-Lit. Der Verlag war sogar so nett, mir noch ein weiteres Buch beizulegen. Herzlichen Dank!

Tags darauf erhielt ich mein vorbestelltes Exemplar von

“Töte und lebe!”

von Laura Wulff. Es handelt sich hier um den dritten Band der Zucker-Reihe, auf den ich mich schon sehr freue, wenn meine aktuellen Rezensionsbücher beendet sind.

In Vorbereitung auf eine Blogtour zu Susanne Schomanns

“Der Holundergarten”,

die am 1. März startet und an der ich teilnehmen werde, kam gestern dann auch endlich, leicht verspätet, das Buch vom Mira-Verlag bei mir an, das ich schon mit Begeisterung am Lesen bin.

Außerdem erreichte mich gestern doch tatsächlich meine Presse-Dauerkarte als Blogger für die Leipziger Messe. Wirklich sehr schade, dass ich nur am Samstag, dem 14. März 2015 da sein kann.

Kerstin at Samstag, Februar 14th, 2015 | Filed under: Neu eingetroffen | RSS 2.0 | TB | No Comments

ll_febr15Schon wieder ist ein Monat des neuen Jahres vergangen und somit flatterte auch der nächste LoveLetter ins Haus. Während momentan von der Redaktion fleißig die Stimmen für den LoveLetter Award 2015 ausgezählt werden, laufen auch die Vorbereitungen für die 4. LoveLetter Convention bereits auf Hochtouren. Neulich gab es auch eine Abstimmung, welche Farbe die Goodie-Tasche in diesem Jahr haben soll. Ich bin echt gespannt. Es standen pink, blau und schwarz zur Auswahl. Mein Favorit (schwarz) wird wohl eher wenig Chancen haben, aber die Tasche reiht sich sicher trotzdem gut bei den anderen ein. Nun aber zum aktuellen Heft:

“Ganz nah dran” – ausführliches Gespräch mit Cover-Autorin Lisa Renee Jones (sie wird auch an der LLC teilnehmen)

– die süße Chelsea M. Cameron stellen den Soundtrack zu ihrem Roman “My Sweetest Escape – Die schönste Zeit meines Lebens” vor

– für K. Bromberg ist “Der Rennfahrer” ein unwiderstehlicher Held

– lustige Einblicke in ihre Tierarztserie gibt Katja Martens

“Wenn Fiktion und Wirklichkeit kollidieren” – Erschütterndes weiß Stefanie Ross zu ihrer Neuerscheinung “Nemesis – Verkaufte Unschuld” zu berichten

– ein wunderbares Valentinsgeschenk – nämlich eine bezaubernde Kurzgeschichte – gibt es exklusiv für die LL-Leser von Sarah Harvey

– ihre “Wahre Liebesgeschichte” erzählt die Autorin Amanda Cabot

Love Undercover heißt die Serie, die von Lori Foster vorgestellt wird

Newcomer ist Elizabeth Harmon

– wie immer gibt es jede Menge tolle Rezensionen zu den Neuerscheinungen im Februar

– in der Rubrik “Leinwandküsse” ist natürlich das von vielen heiß ersehnte “Fifty Shades of Grey” zu erwähnen (wobei ich mir noch immer nicht sicher bin, ob ich es mir überhaupt anschauen mag)

10 Fragen beantwortet: Malte Bromberg

Die nächste Ausgabe des LoveLetter mit den Nominierten der Award-Wahl erscheint am 4. März 2015.

Kerstin at Freitag, Februar 6th, 2015 | Filed under: LoveLetter,Neu eingetroffen | RSS 2.0 | TB | No Comments
Kerstins Bücherreich Besucher: web site traffic statistics